Heddesheim

Heddesheim Ferienspiel Tischtennis im Jugendhaus

Kleiner Ball steht im Mittelpunkt

Archivartikel

Sechs Kinder nahmen das Angebot „Spiele rund um die Tischtennisplatte“ im Jugendhaus Just in Heddesheim im Rahmen des Jugendferienprogramms an. Nach der Begrüßung brachte Sozialarbeiter Uli Biedermann den Kindern zunächst Wissenswertes zur Sportart Tischtennis näher. Die Kinder erfuhren von ihm, dass der sehr leichte Tischtennisball eine Geschwindigkeit von über 200 Stundenkilometern erreichen kann und sehr stabil ist.

Des Weiteren vermittelte Biedermann den Kindern die Tischtennisregeln, was beim Aufschlag zu beachten ist, die wichtigsten Begriffe wie Vor- und Rückhand, Unter- und Überschnitt und wie ein Tischtennisschläger richtig in der Hand gehalten wird. Er ließ weiter wissen, bei diesem Sport ist eine hohe Konzentration erforderlich und der Spieler darf nicht steif an der Platte stehenbleiben, um erfolgreich zu spielen.

Motivierende Worte

Dem theoretischen Teil folgten zunächst Übungen zur Ballgewöhnung und Ballgefühl. Uli Biedermann unterstützte den Übungsverlauf mit fachkundigen Tipps und sparte auch nicht mit motivierenden Worten. Weitere Übungen waren unter anderem dem Trainingspartner immer in die Vorhand oder in die Rückhand zu spielen. Bei den späteren Rundläufen links und rechts um den Tisch, kamen die Spieler etwas ins Schwitzen, doch der Riesenspaß war ihnen alle anzusehen. fase