Heddesheim

Heddesheim

Kräutergarten an der Tabakscheune

Das ehemalige landwirtschaftliche Hofensemble in der Beindstraße 15 erinnert bis heute an die Tradition des Tabakanbaus in Heddesheim. In der Scheune mit dem spitzen Dach wurden einst die Blätter der Pflanzen zum Trocknen aufgehängt. Heute erinnert die IG Heimatgeschichte im Innern der rustikalen Mauern an Landwirtschaft, altes Handwerk und Mühen im Haushalt, als die Wäsche tatsächlich noch in einem feuerbetriebenen Kessel gekocht wurde. Beim Tag der offenen Scheune gab Edith Sollich mit ihren Mitstreitern Hubert Kolkhorst und Steffi Fleck auch Einblick in den liebevoll angelegten Kräutergarten mit einer umfangreichen Sammlung von Grenzsteinen.