Heddesheim

Heddesheim

Kräuterweihe in St. Remigius

Der Brauch der Kräuterweihe ist schon viele Jahrhunderte alt und hat sich bis heute gehalten. Da man die Wirkung der Kräuter zurückführte auf Gott und insbesondere die Fürsprache Marias, wird die Kräuterweihe alljährlich an Mariä Himmelfahrt, 15. August, gefeiert. Auch die Heddesheimer kfd-Frauen setzen die Tradition des Bindens von Kräuterbüscheln – auch ‚Werzwisch’ genannt – fort. Am Freitag, 16. August, werden die selbst gefertigten Gebinde im Gottesdienst um 18.30 Uhr von Pfarrer Matthias Stößer geweiht und gegen eine Spende abgegeben. Der Reinerlös der Aktion kommt bedürftigen Menschen zugute. red