Heddesheim

Heddesheim Vom Turm der evangelischen Kirche erklingt „Der Mond ist aufgegangen“ / Einige Bürger singen mit

Lied soll Trost und Hoffnung spenden

Archivartikel

Alte Holztreppen, eine eiserne Stiege – und dann noch eine steile Metallleiter muss Hansjörg Tenbaum erklimmen, bis er oben den Glockenturm der Evangelischen Kirche in Heddesheim erreicht. Aus luftiger Höhe spielt der Leiter des Posaunenchors am Samstagabend mit seiner Trompete „Der Mond ist aufgegangen“, und unten vor der Kirche singen etwa 20 Männer und Frauen mit.

Im Pfarramt bei

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00