Heddesheim

Heddesheim Tag der offenen Tür beim Reitverein

Monaco erntet viel Applaus

Der Tag der offenen Tür beim Heddesheimer Reitverein lockte viele Familien aus Heddesheim und Umgebung auf das Gelände an der Muckensturmer Straße. Während sich die Eltern bei Essen und Trinken verweilen konnten, hatten die Kinder viel Spaß bei den Aktionen, die die Helfer des Vereins für sie vorbereitet hatten. Das Ponyreiten war – wie eigentlich immer – der absolute Renner bei den kleinen Besuchern. Aber auch Basteln und Schminken waren angesagt, die beiden Tische waren den ganzen Tag ausgebucht.

Höhepunkt im Programm war die Reitvorführung der Vereinsreitlehrerin Mara Barth mit dem Pony Monaco. Stehen auf dem Podest, Reiten mit knisternder Fahne, auch durch einen Tunnel, und natürlich Seilspringen mit dem Pferd: All das hatten die Besucher so noch nicht gesehen. Monaco machte das wie ein Profi und verneigte sich zum Schluss artig vor seinen Zuschauern, die ihm langanhaltenden Applaus zollten.

Der Reitverein Heddesheim verzeichnete dank seines Tags der offenen Tür nach eigenen Angaben viele Anfragen nach Reitkursen. Die nächsten finden an Pfingsten, 22. bis 25. Mai, und in den Sommerferien vom 13. bis 17. August sowie vom 20. bis 24. August statt (www.reitverein-heddesheim.de). red