Heddesheim

Weinheim/Heddesheim DLRG erhält Spende

Neuer Motor für das Boot

Dank des Crowdfunding Projekts „Mitgliedschaft mit Herz“ der Volksbank Weinheim hat die DLRG Heddesheim einen neuen Außenbordmotor für ihr Hochwasserarbeitsboot „Walter Gauch“ kaufen können. Die Walter Gauch spielt eine zentrale Rolle in den Rettungstätigkeiten der DLRG Heddesheim, wie der Verein mitteilt. Als Teil des Katastrophenschutzes stellt die DLRG mit ihr eine Bootsgruppe im Wasserrettungszug 2 des Landes Baden-Württemberg. Zudem kommt sie bei der Absicherung von Veranstaltungen zum Einsatz, etwa beim Ladenburger „Römerman“ und den Langstreckenfreiwassermeisterschaften in Heddesheim. Außerdem dient die Walter Gauch zur Ausbildung der Einsatzkräfte im Wasser-Rettungsdienst. Da der bisherige Motor nach 30 Jahren am Ende seiner Gebrauchsdauer war, wurde ein neues Modell dringend benötigt.

Die Volksbank Weinheim stellt bei der „Mitgliedschaft mit Herz“-Kampagne eine Crowdfunding-Plattform zur Verfügung. Über diese können Mitglieder der Bank und weitere Förderer gemeinnützige Projekte in der Region unterstützen. Durch die Spenden erhielt die DLRG Heddesheim rund 2 300 Euro für die Beschaffung eines neuen Viertaktmotors, 400 Euro mehr als ursprünglich erhofft. „Eine super Aktion,“ so Michael Haas, erster Vorsitzender der Gruppe Heddesheim, „dadurch konnten wir viele Spender für einen wichtigen Zweck zusammenbringen“. Der neue Motor wurde dieser Tage montiert, ab sofort ist die Walter Gauch wieder einsatzbereit. red