Heddesheim

Heddesheim

Segensfeier für Liebende

Am 14. Februar ist nach dem katholischen Heiligenkalender das Fest des heiligen Valentin, dieser Tag gilt als „Tag der Liebenden“. Der Brauch, einem lieben Menschen an seinem Namenstag etwas zu schenken, leitet sich aus der Lebensgeschichte des Heiligen her.

Valentin soll im dritten Jahrhundert in Rom junge Paare mit bunten Blumensträußchen aus seinem Klostergarten beschenkt haben. Aus diesem Anlass lädt die katholische Kirchengemeinde alle Paare, Familien und Kinder, unabhängig von Konfession, ob frisch verliebt oder schon lange verheiratet, zu einer „Segensfeier für Liebende“ am Freitag, 15. Februar, 18,30 Uhr in die St. Remigiuskirche, Heddesheim, ein. Es soll in froher Gemeinschaft den Menschen ein „dickes Danke-schön“ gesagt werden, die den eigenen Lebensweg begleiten und verschönern. Weitere Informationen gibt Diakon Tomas Knapp, Telefon 06201/4 10 13. diko