Heddesheim

Heddesheim Drei Jugendliche entwenden Renault

Spritztour in gestohlenem Wagen

Eine Spritztour im gestohlenen Renault haben drei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren in Heddesheim unternommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, soll das Trio bereits in der Nacht zum vergangenen Donnerstag zunächst zwei Autos in der Tannenstraße aufgebrochen und daraus unter anderem eine Jacke und etwas Bargeld gestohlen haben. Dabei fanden sie offensichtlich auch den Schlüssel zu dem Renault.

Der Wagen fiel einer Zivilstreife des Polizeireviers Ladenburg auf einem Feldweg in Höhe der Freizeithalle Heddesheim auf, da offensichtlich Fahrübungen durchgeführt wurden. Als die Beamten die Insassen kontrollieren wollten, stiegen diese jedoch aus und flüchteten in verschiedene Richtungen. Der 17-Jährige konnte noch in der Nähe gefasst werden. Die beiden 18-Jährigen wurden im Rahmen der Fahndung gestellt. Bei der Durchsuchung eines der beiden fand die Polizei einen Nothammer und weiteres Einbruchwerkzeug. Alle Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen. Bei zweien von ihnen bestand der Verdacht der Drogenbeeinflussung. Ein 18-Jähriger wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der beantragte Haftbefehl wurde gegen diverse Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die Ermittlungen der Kripo Heidelberg dauern an. pol/agö