Heddesheim

Heddesheim Ostermarkt des Heimat- und Traditionsvereins

Tiere locken Kinder an

Archivartikel

Bei strahlend blauem Himmel und reichlich Sonnenschein lud der Heimat- und Traditionsverein Heddesheim wieder einmal zum jährlichen Ostermarkt ins Bürgerhaus Heddesheim. Von zehn bis achtzehn Uhr konnten die Gäste ein buntes Sortiment bestaunen, das von zahlreichen Privatpersonen, sowie auch von einigen mittelständigen Unternehmen aus der Region angeboten wurde. Angefangen bei farbenfroher Osterfloristik über allerlei bunte Taschen und selbst gestrickte Kleidungsstücke bis hin zu selbst gemachtem Schmuck war alles dabei.

Gegen eine Standgebühr von zehn Euro konnten sich die Interessenten im Vorfeld einen Tisch auf dem Ostermarkt sichern, um dort ihre selbstgefertigten Basteleien oder Malereien auszustellen und anzubieten. Auch die örtliche Karl-Drais-Schule beteiligte sich mit einem Projekt der achten Klassen an dem Ostermarkt: Die Kinder boten zahlreiche Marmeladen, Liköre und verschiedene Öle an, die sie gemeinsam an ihrer Schule hergestellt hatten.

Besonders farbenfroh machte den Ostermarkt außer den vielfältigen Produkten auch die Dekoration. Eine besondere Attraktion: Neben vielen bunten Eiern und Blumen war im Eingangsbereich ein kleines Gehege aufgebaut, in dem die Kinder der Besucher den Osterhasen und einige weiße Osterlämmer bestaunen konnten.

Bäckereien spenden Kuchen

Für die Bewirtung bei der Veranstaltung sorgte der Heimats- und Traditionsverein selbst mit heißen Würtchen und allerlei Getränken. Außerdem hatten die Mitglieder des Vereins sowie einige Bäckereien aus Heddesheim einige Kuchen für einen Kuchenverkauf gespendet. tjr