Heddesheim

Heddesheim TG 1891 feiert „Vaddertag“ an der Freizeithalle

Tradition seit über 30 Jahren

Archivartikel

Wie jedes Jahr feierte die TG Heddesheim 1891 am Donnerstag an der Freizeithalle in Heddesheim das Grillfest zum „Vaddertag“. Bei sommerlichem Wetter und Schlagermusik von Claus Edinger nutzten viele Besucher den Feiertag für eine Fahrradtour mit der Familie und machten während der Mittagszeit an der Freizeithalle Rast.

Während die Erwachsenen bis in die frühen Abendstunden auf Biergarnituren beisammen saßen, tobten sich die Kinder auf dem kleinen Spielplatz direkt neben der Halle aus. „Wir organisieren dieses Fest jetzt bestimmt schon seit über 30 Jahren“, berichtete Vorstandsmitglied der TG Heddesheim, Hermann Bauer, im Gespräch mit dem „MM“. Dadurch sei das Fest für viele Heddesheimer und Gäste von außerhalb fast schon zu einer Tradition geworden. Auch für den Verein selbst habe die jährliche Veranstaltung eine große Bedeutung.

Erlös fließt in die Jugendarbeit

So könnten durch die Einnahmen, die der Verein an diesem Tag erwirtschaftet, unter anderem die Jugendarbeit der TG mitfinanziert und die Mitgliedsbeiträge stabil gehalten werden. Den Service für die Gäste übernahmen während des „Vadderdags“ zahlreiche ehrenamtliche Helfer aus der Turngemeinde selbst. Angeboten wurden neben deftigem Gegrilltem natürlich auch Kaffee und Kuchen. tjr