Heddesheim

Heddesheim Gemeindebücherei legt Jahresprogramm vor / Von Kindertheater bis Kabarett

Unterhaltung für Groß und Klein

Ob Kabarett oder Comedy, Puppentheater, Musik oder Lyrik: Die Gemeindebücherei Heddesheim hat für das neue Jahr ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Im Gespräch mit dem „MM“ gibt Büchereileiterin Annette Eyckmann einen ersten Überblick. Und verrät: Die eine oder andere weitere Veranstaltung ist im Budget noch drin. „Gerade für Kinder wollen wir noch etwas anbieten“, blickt sie voraus. Für die „Großen“ plant sie zudem, im Herbst wieder Arnim Töpel nach Heddesheim zu holen. Im Folgenden die bereits fest gebuchten Termine:

Dienstag, 26. Februar: „Bumm-Bumm – Ein Herz und eine Seele“ heißt das Clowntheater mit Sigrid Fath und Peter A.H. Meier für kleine, große und ganz große Kinder ab 3 Jahren. Die Geschichte über Freundschaft beginnt um 15 Uhr im Bürgerhaus: „Pflug“ (Eintritt: drei Euro für Kinder/4,50 Euro für Erwachsene).

Donnerstag, 7. März: Das Theater Sturmvogel präsentiert – passend zum Weltfrauentag am 8. März – seine Musik-Comedy „Frauen an die Macht“. Welche weibliche Superfrauen-Lebensform in Zukunft den Ton angeben wird, erklären die Schauspielerin, Sängerin und Frontfrau des Theaters, Sandra Jankowski, und Comedian Frank Klaffke (Klavier) ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus „Pflug“ (Eintritt: zwölf Euro).

Dienstag, 19. März: „Dem Meer an der Küste gleich“: So hat Susanna Martinez ihren Band mit Gedichten und Aphorismen betitelt. Ab 19.30 Uhr liest die Lyrikerin aus ihrem Buch, das ihr Mann, der Kabarettist Hans-Peter Schwöbel, mit Fotografien bebildert hat. Die Besucher können zudem mit der Autorin ins Gespräch steht außerdem für das Gespräch mit den Besuchern bereit. Los geht’s um 19.30 Uhr im Dachgeschoss im Bürgerhaus (Eintritt: acht Euro).

Dienstag, 26. März: Eine Vorstellung für Kinder ab vier Jahren gibt das Figurentheater Winter ab 15 Uhr im Bürgerhaus „Pflug“. „Eine Handvoll Drachenfeuer“ heißt das Stück, in dem liebevoll gestaltete Figuren zeigen, dass es sich lohnt, seine Ängste zu überwinden die Begegnung mit dem Unbekannten wagt (Eintritt: drei Euro für Kinder/ vier Euro für Erwachsene).

Freitag 29. März: Der Bestsellerautor Oliver Pötzsch liest ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus „Pflug“ aus seinem historischen Roman „Der Spielmann“, dem der Autor die Geschichte des Johann Georg Faustus zugrundelegt. Vormittags findet mit Pötzsch eine Schullesung an der Karl-Drais-Schule für die siebten Klassen statt. Der Eintritt zur öffentlichen Lesung am Abend, eine Kooperation mit der Bücherecke am Rathaus, kostet zehn Euro.

Dienstag, 2. April: „Der Schwöbel kommt!“, heißt es ab 19.30 Uhr. Poesie, Satire und Polemik serviert der Monnema Buu und Professor Hans-Peter Schwöbel im Bürgerhaus „Pflug“. Karten für die Vorstellung des Kurpfälzer „Mundartisten“ kosten im Vorverkauf zwölf, an der Abendkasse 15 Euro.

Montag, 29. Juli: Wie immer in den Sommerferien macht das Nürnberger „Museum im Koffer“ Station in Heddesheim. „Das Leben der Kelten“ steht von 15 Uhr bis 17.30 Uhr im Mittelpunkt des lehr- und abwechslungsreichen Kinderferienprogramms in der Freizeithalle. Teilnahmegebühr: drei Euro.

Donnerstag, 12. Dezember: Das Theater „compania t“ präsentiert ein vorweihnachtliches Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren. „Engel Max – Vom Engel, der immer zu spät kam“ nach der gleichnamigen Erzählung von Andrea Schwarz beginnt um 15 Uhr im Bürgerhaus „Pflug“ (Eintritt: drei Euro für Kinder, 4,50 für Erwachsene).