Heddesheim

Heddesheim Der Revolutionär und frühere Ortsgeistliche Georg Friedrich Schlatter würde heute 220 Jahre alt / Ein Gastbeitrag

Vom Pfarrhaus ins Zuchthaus

Archivartikel

Am 16. Dezember 1799 wurde in Weinheim der spätere Pfarrer Georg Friedrich Schlatter als letzter Sohn des Färbermeisters Johann Georg Schlatter geboren. Nach dem Theologiestudium in Heidelberg wirkte er in Dallau, Linkenheim, Heddesheim und Mühlbach. Schon in Heddesheim, wo er zeitweise sogar als Dekan dem Kirchenbezirk Ladenburg-Weinheim vorstand, geriet er wegen seiner politischen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00