Heddesheim

Heddesheim Abriss Oberdorfstraße 3 voll im Gang / Alte Holzbalken lassen auf das Alter schließen

Wehmütiger Blick aus dem Nachbarhaus

Archivartikel

"1946 kam ich mit meiner Mutter und den Geschwistern nach Heddesheim. Unsere erste Wohnung hatten wir in der Oberdorfstraße 3. Für sechs Monate war das unser Zuhause", erzählt Erna Stapf. Seit 28 Jahren wohnt sie nun schon im Haus nebenan und betrachtet dieser Tage mit Wehmut vom Fenster ihrer Wohnung aus, wie ihre einstige Bleibe abgebaut wird.

Mit viel Gefühl hebt der Baggerführer die

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2694 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00