Heidelberg

Karambolage Mercedes-Fahrer verursacht Auffahrunfall

20 000 Euro Schaden

Archivartikel

Neckargemünd.Bei einem Auffahrunfall zwischen Bammental und Neckargemünd ist an beiden beteiligten Fahrzeugen Totalschaden entstanden. Die Polizei teilte am Wochenende mit, dass eine 73-Jährige mit ihrem BMW auf der B 45 in Richtung Neckargemünd unterwegs war. Als ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn von einer Seitenstraße aus vor ihr auf die Bundesstraße einbog, musste die Frau bremsen. Ein 58-jähriger Mercedes-Fahrer hinter ihr bemerkte das zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf den BMW auf.

Fahrbahn gereinigt

Glücklicherweise blieben die beiden Autofahrer bei dem Unfall am Samstagvormittag gegen 10.20 Uhr unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 20 000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Zudem musste eine Spezialfirma die Fahrbahn reinigen, da Betriebsflüssigkeiten aus den Wagen ausgelaufen waren. Während der Unfallaufnahme und der Reinigung wurde der Verkehr am Samstagvormittag umgeleitet. Laut Polizei ergaben sich dabei aber nur geringfügige Beeinträchtigungen. fab