Heidelberg

Kriminalität

20-Jähriger in Altstadt verprügelt

Heidelberg.In der Heidelberger Altstadt ist am Samstagabend gegen 23 Uhr ein Mann zusammengeschlagen worden. Eine Zeugin, die den Vorgang beobachtet hatte, wurde nach Polizeiangaben mit einem Messer bedroht. Von der Kurfürstenanlage flohen die Täter anschließend in Richtung Bahnschienen. Kräfte der Sicherheitspartnerschaft trafen am S-Bahn-Halt Seegarten schließlich auf sieben junge Männer zwischen 15 und 20 Jahren. Nach Angaben der Zeugin soll es sich dabei um die Schläger gehandelt haben. Einen 18-Jährigen identifizierte sie als Angreifer.

Unbekannt ist derzeit der Mann, der zusammengeschlagen wurde. Es soll sich um einen etwa 20-Jährigen handeln, der eine Lederjacke und ein gestreiftes Oberteil getragen haben soll. sal

Zum Thema