Heidelberg

Polizeieinsatz

40-Tonner strandet in Wohngebiet

Kirchheim.Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer hat beim Rangieren in einem Kirchheimer Wohngebiet (Kreis Bad Dürkheim) einen Pkw touchiert und beschädigt. Nach Polizeiangaben folgte der Portugiese gestern Nacht den Anweisungen seines Navigationsgerätes, das eigentlich für ein Auto ausgelegt war. Mit seinem 40-Tonner landete der Mann in einem Wohngebiet. In den engen Straßen war ein weiteres Vorankommen nicht mehr möglich. Während der 44-Jährige wendete, übersah er einen parkenden Pkw. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Nach der Unfallaufnahme lotsten die Beamten den Lkw samt Auflieger aus dem Wohngebiet heraus und zur eigentlichen Zielstraße in ein Gewerbegebiet. vs