Heidelberg

Evakuierung

5000 Liter Wasser im Maschinenraum

Dossenheim.Ein zehn Zentimeter langer Riss in der Bordwand hat am Samstag gegen 18.30 Uhr die Evakuierung eines Flussschiffs ausgelöst. Durch den Riss drangen zirka 5000 Liter Wasser in den Maschinenraum ein. Da sich das Schiff in der Doppelschleuse Schwabenheim befand, konnten alle 51 Passagiere leicht über die Schleuse nach draußen gebracht werden. Taucher von DLRG und der Berufsfeuerwehr Heidelberg suchten das Leck und dichteten es ab. Das Wasser wurde abgepumpt. Die Wasserschutzpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. pol/mr

Zum Thema