Heidelberg

Kriminalität

51-jähriger Mann verhaftet

Archivartikel

Heidelberg.Ein 51-jähriger Mann hat am Samstag Kupferrohre von einem Lagerplatz einer Sanitärfirma entwendet und bei seiner Flucht einen Mitarbeiter verletzt. Wie die Staatsanwaltschaft Heidelberg und das Polizeipräsidium Mannheim mitteilen, lud der 51-Jährige gegen 15.20 Uhr in der Peterstaler Straße Kupferrohre in sein Fahrzeug. Als ein Mitarbeiter der Firma hinzukam, stieg der 51-Jährige in sein Auto und fuhr dem Mitarbeiter über den Fuß.

Diesem gelang es jedoch, in das Fahrzeug einzusteigen und die Handbremse zu ziehen. Da dies keine Wirkung zeigte, griff er in die Schaltung und nahm den Gang heraus. Als das Fahrzeug langsamer wurde, sprang der Mitarbeiter heraus. Die Polizei konnte den 51-Jährigen wenig später stoppen. Die Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehl gegen ihn. 

Zum Thema