Heidelberg

Solar Heidelberger Energiegenossenschaft bereitet weiteres Projekt in der Südstadt vor

75 neue Dachbesetzer gesucht

Archivartikel

Heidelberg.Der Metallkasten im Keller des „Hagebutze“-Blocks sieht unscheinbar aus – wie eine große Waschmaschine ohne Guckloch. Doch das Gerät kostet rund 10 000 Euro und ist Kernstück einer ganz neuen Konzeption der Energieversorgung: Es speichert Solarenergie aus der Anlage vom Dach und macht rund 130 Bewohner eines neuen Quartiers – zu dem auch das zweite Gemeinschaftswohnprojekt „Konvisionär“ gehört

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2455 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00