Heidelberg

Weststadt Hospiz Louise zieht Anfang nächsten Jahres in neues Gebäude / Umbau kostet mehr als 2,5 Millionen Euro

Ältestes Hospiz in neuem Haus

Archivartikel

"Wenn der Arzt sagt, man kann nichts mehr machen, kann man immer noch unglaublich viel Gutes tun." Mit seiner ruhigen, fast andächtigen Stimme fasst Frank Schöberl in einem Satz zusammen, was er und sein Team im Hospiz Louise jeden Tag machen. Sie begleiten Sterbende auf ihrem letzten Weg. Und das seit inzwischen 23 Jahren. 1992, bei der Gründung, war die Einrichtung in der Weststadt die erste

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3766 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00