Heidelberg

Hölderlin-Gymnasium

Abi-Streich endet mit Polizeieinsatz

Archivartikel

Heidelberg.Zu einem vermeintlichen Einbruch ist die Polizei am Dienstagmorgen in die Heidelberger Altstadt gerufen worden. Unbekannte waren nach Angaben der Beamten über ein Fenster im Foyer in das Hölderlin-Gymnasium eingebrochen. Dort verteilten sie Notizzettel und verunreinigten das Gebäude im Treppenhaus mit Kreide und Müll. Auch Schränke öffneten die Randalierer gewaltsam.

Bislang ist unklar, ob Wertgegenstände entwendet wurden. Nach Aufnahme der Anzeige überraschten Abiturienten die Polizei mit einem Geständnis. Im Rahmen des Abi-Streichs seien sie in die Schule eingedrungen und daher für den Sachschaden von mehreren Tausend Euro verantwortlich.