Heidelberg

Neuenheim

Angriff auf Reinigungspersonal

Heidelberg.Ein 58-jähriger Stadtangestellter ist nach einem Streit im Bereich der Toilettenanlage in der Uferstraße in Neuenheim von einem Unbekannten aus einer zehnköpfigen Gruppe angegriffen worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Unbekannte beleidigte am Freitag gegen 22 Uhr zunächst den Angestellten und drückte ihn anschließend während eines Gerangels zu Boden. Der Mann hatte sich geweigert, nach Ende der Reinigungsarbeiten dem Unbekannten die verschlossene Toilette wieder zu öffnen. Er sagte, dass er weitere Anlagen reinigen müsse. Dies missfiel dem Unbekannten, der den 58-Jährigen attackierte. Passanten eilten der Reinigungskraft schließlich zu Hilfe. Anschließend floh die Gruppe über die Theodor-Heuss-Brücke. Der 58-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt. has/pol