Heidelberg

Anwälte plädieren in der Stadt

Archivartikel

Heidelberg.Mehr als 60 Mitglieder des Heidelberger Anwaltsvereins haben sich am Donnerstag auf dem Bismarckplatz versammelt, um am 70. Geburtstag des Grundgesetzes mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. „Jeder hatte etwas, das er ganz persönlich mit dem Grundgesetz in Verbindung gebracht hat“, berichtet der Vorsitzende des Anwaltsvereins Michael Eckert. Aus Dielheim seien sogar zwei Schulklassen mit ihren Gemeinschaftskundelehrern angereist, um mit den Anwälten zu diskutieren. „Von EU-Recht und ,You Tube’-Downloads haben wir uns zum Schutz geistigen Eigentums und somit wieder zum Grundgesetz debattiert“, sagt Eckert. Er sei sehr zufrieden mit der Aktion, „die für alle Beteiligten spannend war.“