Heidelberg

Porträt Kalifornier Andy Sninsky (69) radelt für die Internationale Myelom-Stiftung durch Europa / Beim Patiententag im September

Auf dem Gepäckträger jede Menge Hoffnung

Archivartikel

Heidelberg.Ein Zelt, ein Schlafsack, an beiden Reifen zwei wasserfeste Taschen und hinten je eine Kunststoffsandale geklemmt: Mit 40 Kilo Ausrüstung radelt der Kalifornier Andy Sninsky mit kleinen Reifen durch Europa. Doch auf dem Gepäckträger trägt er auch ganz viel Hoffnung: für sich persönlich – und Tausende weitere Knochenmarkkrebs-Patienten.

„Es ist schön hier, einfach wonderful“: Der

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4606 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00