Heidelberg

Gründung „Courage für chronisch kranke Kinder“ an Kinderklinik ins Leben gerufen / Erbschaft legt Grundstock

Aus Initiative wächst Stiftung

Archivartikel

Heidelberg.Sie bestellt Klinikclowns, unterstützt das ambulante Palliativteam bei seiner Arbeit oder hilft Familien, deren schwer kranke Kinder daheim betreut werden: Seit 2002 gibt es die Initiative „Courage für chronische kranke Kinder“ am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Heidelberger Universitätsklinik. Jährlich hat „Courage“ rund 200 000 Euro an Spenden gesammelt und an die jungen Patienten

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2839 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00