Heidelberg

Gemeinderat Nach Wahl von Stefanie Jansen zur Sozialdezernentin beschließt das Gremium, mehr gegen Rassismus in der Sprache zu tun

Beschluss: In Heidelberg soll niemand mehr „Neger“ sagen

Heidelberg.Nach der Wahl von Stefanie Jansen zur neuen Heidelberger Sozialdezernentin blieb die Stimmung im Gemeinderat am Donnerstagabend nicht lange so heiter. Für Diskussion sorgte etwa ein Antrag der Linksfraktion, die Ächtung des Begriffs „Neger“ in Heidelberg zu beschließen und damit konsequenter gegen rassistischen Sprachgebrauch vorzugehen. Bereits im Jahr 2015 ist die Stadt der Europäischen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3742 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema