Heidelberg

Modellprojekt Stadt, Kreis und Lebenshilfe bieten Hilfe für Menschen mit Autismusstörung / Betreute Gruppe strukturiert Alltag

Besseres Verstehen ist das Ziel

Archivartikel

Intensive Betreuung und klare Strukturen - das sind die Merkmale der Heidelberger "Gruppe Autismus", einem gemeinsames Modellprojekt des Rhein-Neckar-Kreises, der Stadt Heidelberg und der Lebenshilfe Heidelberg für Menschen mit sogenannten Autismusspektrumsstörungen und der Zusatzdiagnose "Herauforderndes Verhalten".

Sechs Teilnehmer zwischen 18 und 45 Jahren finden dort, in Sandhausen,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4417 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00