Heidelberg

Preis „4 mal 4“-Chor der PH bei Wettbewerb in Göteborg

Bestnote für Sängerinnen

Heidelberg.Als bester deutscher Chor hat der „4 mal 4“-Frauenchor der Pädagogischen Hochschule beim „Grand Prix of nations“ in Göteborg abgeschnitten. Die Sängerinnen unter der Leitung von Heike Kiefner-Jesatko gewannen in der Kategorie „Kammerchor“ eine Goldmedaille mit „Top Level“-Platzierung. Das 2004 gegründete Ensemble besteht aus Lehramtsstudentinnen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Der Chor hat bereits zahlreiche Preise bekommen: beim Internationalen Chorwettbewerb in Riva del Garda (2006), in Budapest (2007), in Venedig (2011), bei den 1st Xinghai Prize International Choir Championships in Guangzhou, China, (2012) und in Isola del Sole (2016) jeweils Gold. 2014 gewann er den Deutschen Chorwettbewerb in Weimar. miro

Zum Thema