Heidelberg

Unfallflucht

Betrunken zwei Autos beschädigt

Heidelberg.Weil er betrunken Auto gefahren ist und dabei zwei andere Fahrzeuge beschädigt hat, ist ein 25-Jähriger vorerst seinen Führerschein los. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Mann am Sonntag gegen vier Uhr nach einem Streit auf einer Party im Soldatenweg ins Auto gestiegen, um wegzufahren. Beim Ausparken beschädigte er einen geparkten BMW und einen Mercedes. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 9000 Euro.

Danach fuhr der 25-Jährige mit seinem Fiat Bravo in den Schleifweg, stellte das Auto ab und lief zurück zur Gartenparty. Ein Zeuge verständigte die Polizei, die nach dem Unfallverursacher fahndete. Auf der Party gab sich der Mann den Beamten zu erkennen. Ein Alkoholtest ergab 1,48 Promille. Auf dem Revier wurde dem 25-Jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.