Heidelberg

Polizeibericht Mit mehr als zwei Promille Alkohol am Steuer

Betrunkene baut Unfälle

Heidelberg.Wegen Straßenverkehrsgefährdung ermitteln die Behörden gegen eine 50-jährige Autofahrerin, die in Heidelberg mehrere Unfälle verursacht hat und geflohen ist. Zunächst hatte die Frau beim Ausparken mit ihrem BMW im Parkhaus Poststraße ein anderes Auto gerammt. Dann sei sie entgegen der Fahrtrichtung zur Ausfahrt gerollt, habe einen Pfosten sowie eine Straßenlaterne beschädigt und das Kennzeichen ihres Wagens verloren.

Auf der Tour Richtung Autobahn demolierte die Fahrerin eine Schranke in der Speyerer Straße. Da Zeugen die Polizei einschalteten, lotste eine Motorradstaffel sie auf der A 5 zur Raststätte Hardtwald. Ein Alkoholtest ergab 2,14 Promille. Die Frau muss sich nun strafrechtlich verantworten – unter anderem wegen Beamtenbeleidigung. 

Zum Thema