Heidelberg

Kriminalität

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Archivartikel

Heidelberg.Mit einem Messer bewaffnet hat ein Unbekannter eine Tankstelle in Heidelberg-Bahnstadt ausgeraubt. Wie die Polizei gestern mitteilte, flüchtete der maskierte Täter am Montag gegen 22.50 Uhr mit Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro aus der Tankstelle in der Eppelheimer Straße in Richtung Bahnstadt. Das Geld soll er in einer blauen Stofftasche verstaut haben. Der Täter wird als hellhäutiger Mann mit einer schlanken Statur und einer Größe von etwa 1,80 Metern beschrieben. Er hatte ein dunkles T-Shirt und eine schwarze Wollmütze an. Die Tankstelle war bereits am 28. Dezember 2017 und am 21. März 2018 überfallen worden. Hinweise: Telefon 0621/1 74 44 44. 

Zum Thema