Heidelberg

Jüdische Hochschule

Bundespräsident zu Gast

Archivartikel

Heidelberg.Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kommt am 17. Juni nach Heidelberg. Anlass ist ein Festakt zum 40-jährigen Bestehen der Hochschule für Jüdische Studien. Dies meldete die Hochschule am Freitag. Steinmeier wird unter anderem mit Josef Schuster, dem Präsidenten des Zentralrats der Juden, einen Rundgang durch die Hochschule machen und dabei auch mit Studierenden sprechen.

Danach wird der Bundespräsident am Festakt teilnehmen und ein Grußwort sprechen. Den Festvortrag hält Michael Brenner, Professor für Jüdische Geschichte und Kultur in München. Der Festakt findet vor geladenen Gästen statt.