Heidelberg

Forschung Softwarevernetzung unterstützt Urologen

Chirurgen „basteln“ am Zukunfts-OP

Archivartikel

Heidelberg.Wie sieht der Operationssaal der Zukunft aus? Mediziner der Heidelberger Universitätsklinik für Urologie haben mit Partnern an dieser Frage gearbeitet – und jetzt das Ergebnis ihrer zweieinhalb Jahre währenden „Tüftelei“ präsentiert: eine offene und erweiterbare Software zur Unterstützung von Prozessen im OP. Dabei werden, auch per App, Geräte vernetzt und unterstützen die Chirurgen bei ihrer

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1252 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema