Heidelberg

Strafbefehl 20-Jähriger soll Quarantäne missachtet haben / Von Polizei kontrollierte Gruppe mit 15 Personen in Grünanlage

Corona-Infizierter öffentlich unterwegs

Archivartikel

Heidelberg.Das Coronavirus beschäftigt nun auch die Heidelberger Justiz: Die Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht zum ersten Mal in diesem Zusammenhang Strafbefehle beantragt. Sie werden gegen 15 Personen erlassen, die gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen haben sollen. Die Beschuldigten hatten sich am Freitagnachmittag, 20. März, gemeinsam in einer Grünanlage im Stadtgebiet aufgehalten. Eine

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1567 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema