Heidelberg

Pop Deutscher Musikstar glänzt bei seinem Gastspiel in der Heidelberger Halle 02 / Akustik am Veranstaltungsort lässt allerdings zu wünschen übrig

Der artige Clueso kann auch gehörig schreien

Archivartikel

Da steht er. Eine Akustikgitarre in der Hand. Trägt ein gelb-schwarzes Flanellhemd und Jeans. Zerzauste Haare und einen Drei-Tage-Bart hat er – und, wie immer, eingefallene Augen. Das schummrige Licht ist erst einmal nur auf ihn gerichtet. Den Kopf ein wenig geneigt blickt er von der Bühne ins Publikum – und beginnt auf der Klampfe zu zupfen.

Typisch für „Cluesn“ , wie ihn seine Fans

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2662 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema