Heidelberg

Gericht 22-Jähriger muss sich wegen Vergewaltigung und Freiheitsberaubung verantworten / Angehörige und Freunde berichten von Aggressionen des Mannes

"Die Beziehung konnte nicht gut gehen"

Archivartikel

"Ich bin irgendwann an einen Punkt gekommen, wo ich mitgespielt habe": Unter Tränen erinnert sich die Zwanzigjährige an den 18. Januar. An diesem Tag soll ihr Ex-Freund sie in ihrer eigenen Wohnung in Eppelheim überwältigt, gefesselt und sexuell missbraucht haben. Seit gestern muss sich der 22-jährige N. deswegen vor dem Heidelberger Landgericht verantworten. Der Angeklagte bestreitet die

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00