Heidelberg

Kultur Interaktive Ausstellung „La La Lab“ verbindet Mathematik und Musik / Künstliche Intelligenz „verbessert“ Besucher

Dirigent dank Technologie

Archivartikel

Heidelberg.„Und irgendwann lande ich damit einen Hit – vielleicht“, scherzt der Italiener Moreno Andreatta über sein Kompositions- und Visualisierungs-Computerprogramm. Dieses übersetzt die Noten in zweidimensionale Strukturen oder umgekehrt Muster in Töne. Musik erzeugt am Monitor geometrische Gebilde: Dreiklänge werden beispielsweise zu bunten Dreiecken. Andreatta forscht im Bereich „Mathematik in der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3431 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema