Heidelberg

Discount-Lösung

Archivartikel

Bürgerbeteiligung ist eine gute Sache. Kommen aber nur neun zufällig ausgeloste Bewohner zu Wort, wenn es um den Neubau eines umstrittenen Supermarkts zwischen Emmertsgrund und Boxberg geht, ist sie für alle Beteiligten unbefriedigend. Statt repräsentativer Aussagen landen nur Halbwahrheiten im Einkaufswagen, mit denen die Stadt genauso wenig anfangen kann wie die Bürger.

Wer wissen

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00