Heidelberg

Universität Angehende Kunsthistoriker organisieren fiktive Versteigerung / Seminar geht zu Ende

Eine Auktion als Lehrstunde

Archivartikel

Heidelberg.Trotz jahrzehntelanger Berufserfahrung sollte Benno Lehmann dieses Mal falsch liegen. „Alte Meister sind derzeit weniger gefragt“, stellte der Mannheimer Kunsthändler wenige Minuten vor Beginn der Winterversteigerung des Heidelberger Auktionshauses „Villa Neumann“ lapidar fest. Kurz darauf erzielte ein um 1660 datiertes Landschaftsgemälde des Niederländers Jacob van Ruisdael, mittig beherrscht

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3866 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00