Heidelberg

Verkehr

Einmündung Marstallstraße dicht

Archivartikel

Heidelberg.Der Einmündungsbereich der Marstallstraße an der Bundesstraße 37 muss von Montag, 9. September, bis Dienstag, 10. September 2019, gegen 5 Uhr gesperrt werden.Der Grund: Arbeiten an den Pflasterfugen. Die Stadt hatte Ende 2018 das Pflaster im Einmündu

ngsbereich sanieren lassen, die Fugen müssen jedoch noch einmal nachgebessert und vergossen werden. Damit kann die Haltbarkeit der Straße und die Begehbarkeit für Fußgänger dauerhaft sichergestellt werden. Die Arbeiten sind bis Dienstag abgeschlossen. Für die Dauer ist der Einmündungsbereich der Marstallstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die B 37 ist regulär befahrbar. Der Radweg am Marstallgebäude entlang der B 37 ist in Höhe der Baustelle unterbrochen: Radfahrer werden auf dem Geh- und Radweg geleitet, der auf der Seite zum Neckar entlangführt. 

Zum Thema