Heidelberg

Gemeinderat

Entscheidung zu Nachtbürgermeister verschoben

Archivartikel

Heidelberg.Die Besetzung der Position des Nachtbürgermeisters in Heidelberg verschiebt sich um ein halbes Jahr - das heißt sie fällt ungefähr im Frühjahr 2021. Das teilte die Stadt Heidelberg am Donnerstag mit. Die Entscheidung haben demnach die Mitglieder des Haupt- Finanzausschusses am 24. September beschlossen. Der Gemeinderat sollte eigentlich am 8. Oktober entscheiden, wer Nachtbürgermeister oder Nachtbürgermeisterin wird. Gründe für die Verschiebung sind Corona sowie die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshof zu den Sperrzeiten, die noch nicht getroffen ist.

Anwärter sind das Duo Florian Schweikert und Hannes Diether, Benjamin Punke und Alexander Beck.

Zum Thema