Heidelberg

Justiz 24-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs vor Landgericht

Erzieher erhält Bewährung und Berufsverbot

Archivartikel

Heidelberg.Die Jugendkammer des Heidelberger Landgerichts hat am Donnerstag einen 24-jährigen Erzieher zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Der Mann hatte sich wegen sexuellen Missbrauchs von zwei Kindergartenkindern verantworten müssen.

Zusätzlich zu der Bewährungsstrafe hat das Gericht dem Mann ein Berufsverbot auferlegt. Er darf fünf Jahre lang nicht mehr als Erzieher

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4169 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema