Heidelberg

Jugendprojekt

Extremsportler läuft 20 000 Kilometer

Archivartikel

Heidelberg.In sieben Jahren will er zu Fuß 20 000 Kilometer um die Welt laufen: Extremsportler Norman Bücher sammelt bei seinem Projekt „Sieben Kontinente“ Ansichten und Erwartungen von Kindern und Jugendlichen. Symbolisch trägt er – in Anlehnung an das olympische Feuer – ein Mikrofon um die Welt. „Was ist Dein größter Traum?“, „Was macht Dich glücklich“ und „Wenn Du Bürgermeister oder Staatschef wärst, was würdest Du ändern?“ sind Beispiele für Fragen, die Bücher stellen wird. 2024 möchte er diese Eindrücke der UN-Generalversammlung in New York übergeben. Die erste Etappe führt ihn quer durch Deutschland und am Samstag, 6. Oktober, um 19 Uhr nach Heidelberg. In Räumen der Firma FALK (Im Breitspiel 21) hält er den Vortrag „Fit durchs Leben“. miro