Heidelberg

Ökologie Aktion von Bio-Branche und Verwaltung will Verbraucher zwei Wochen lang für Nachhaltigkeit sensibilisieren

Fairer Konsum im Mittelpunkt

Archivartikel

Zwei Wochen lang Genießen mit reinem sozialen und ökologischen Gewissen heißt es vom 13. bis 26. September. Das Eine-Welt-Zentrum, die Welt- und Naturkostläden und das Agenda-Büro der Stadt laden dann zur Fairen Woche ein. Kostproben gibt es nicht nur in den drei Weltläden, in den Bio-Geschäften Fair&Quer und der Handschuhsheimer Füllhorn-Filiale, sondern auch in fast 50 Läden und Cafés der

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1625 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00