Heidelberg

Streit

Faustschläge beim Brötchenkauf

Archivartikel

Eppelheim.Bei einem Streit in der Warteschlange beim Bäcker sind in Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) die Fäuste geflogen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte ein Mann sich am Sonntagmorgen an der Verkaufstheke vorgedrängelt, was zu einem Streit mit einem 56 Jahre alten Kunden führte. Der bereits auf Backwaren wartende Kunde wies den 27 Jahre alten Drängler lautstark zurecht. Der verpasste dem aufgebrachten Rivalen schließlich einen Schlag gegen den Kopf. Der ältere Kunde schlug daraufhin zurück. Als die Polizei in den Laden in der Hauptstraße kam, hatte sich die Lage wieder beruhigt. Die Streithähne müssen dennoch mit einer Anzeige rechnen. lsw