Heidelberg

Ermittlungen Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Herztransplantationen / Uniklinik erstattet selbst Anzeige

Fehler in 34 Patientenakten

Archivartikel

Heidelberg.Ist in den Jahren 2010 bis 2014 im Heidelberger Universitätsklinikum bei jedem vierten Patienten, der ein Spenderherz erhielt, gegen die Regeln der Bundesärztekammer gehandelt worden? Eine Prüfkommission hat in 34 von 121 Fällen Unregelmäßigkeiten festgestellt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung "durch manipulierte Listungen von

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4463 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema