Heidelberg

Ermittlungen

Festnahme nach Messerverletzung

Archivartikel

Heidelberg.Gut eine Woche nach der Messerattacke im Heidelberger Stadtteil Rohrbach hat die Polizei einen 39 Jahre alten Verdächtigen im Rhein-Neckar-Kreis festgenommen. Der Überfall soll sich im Drogenmilieu abgespielt haben. Am Mittwochmittag, 9. September, war ein 38-Jähriger in seiner Wohnung im „Kühlen Grund“ nach einer Auseinandersetzung mit einem Messer und stumpfen Gegenstand schwer verletzt

...

Sie sehen 60% der insgesamt 669 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema