Heidelberg

Unfall

Feuerwehr befreit Mann aus Wagen

Heidelberg.Ein Autofahrer ist gestern Abend auf der A 5 kurz hinter der Anschlussstelle Heidelberg in Richtung Frankfurt in einen Lastwagen gerast. Der Wagen wurde dabei eingeklemmt und ein Stück mitgeschleift. Wie die Polizei mitteilte, musste die Feuerwehr den Schwerverletzten aus dem Auto befreien. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus. Nach dem Unfall gegen 18 Uhr musste die Autobahn in Richtung Frankfurt voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich deshalb zeitweise auf mehr als sieben Kilometern. Gegen 20.15 Uhr konnten die Beamten die Strecke wieder freigeben. Warum es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht sagen. (pol/cba/jwd/imo)

Zum Thema