Heidelberg

Interkulturelles Zentrum 250 000 Euro jährlich bewilligt

Finanzspritze für Begegnungsstätte

Archivartikel

Zunächst einmal ist es eine sprachliche Erleichterung: Aus dem "Interkulturellen Zentrum in Gründung" wird endlich - schlicht und einfach - das "Interkulturelle Zentrum" (IZ). So weit, so gut. Doch dahinter soll noch mehr stecken als bloß das simple Wegstreichen zweier Wörter, wie Integrationsbürgermeister Wolfgang Erichson (Grüne) und IZ-Leiterin Jagoda Marinic bei einem Pressegespräch im

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2147 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00