Heidelberg

Auszeichnung

Forschung über hohen Blutdruck

Archivartikel

Mit dem Friedrich-Reutner-Preis ist Larissa Pfisterer (Bild), Wissenschaftlerin am Institut für Physiologie und Pathophysiologie am Universitätsklinikum Heidelberg, für ihre Forschung über die Veränderung von Blutgefäßen durch erhöhten Blutdruck ausgezeichnet worden. So verändert der erhöhte Blutdruck dauerhaft die Gefäßwände, die sich verdicken. Arterien und Venen müssen sich dem anpassen.

...
Sie sehen 57% der insgesamt 698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00