Heidelberg

Auszeichnung

Forschung über hohen Blutdruck

Archivartikel

Mit dem Friedrich-Reutner-Preis ist Larissa Pfisterer (Bild), Wissenschaftlerin am Institut für Physiologie und Pathophysiologie am Universitätsklinikum Heidelberg, für ihre Forschung über die Veränderung von Blutgefäßen durch erhöhten Blutdruck ausgezeichnet worden. So verändert der erhöhte Blutdruck dauerhaft die Gefäßwände, die sich verdicken. Arterien und Venen müssen sich dem anpassen.

...

Sie sehen 57% der insgesamt 698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00